Tanja


 

Gerne möchte ich mit Surya Ananda allen Besuchern einen Raum der Begegnung und Inspiration bieten, in dem man losgelöst vom Alltag einfach "Sein" kann. 

 

  

 Zu meiner Person

 

Im Jahr 1972 in Deutschland geboren, seit 1999 in der Schweiz lebend. Meine Interessen sind die Natur, Spiritualität, Reisen, das Traumleben, schöne Musik, meine Familie und natürlich die vedische Philosophie, welche für mich die Grundlage von allem ist.

 

Seit meiner Kindheit habe ich immer wieder spezielle Erfahrungen machen dürfen, welche in mir früh das Interesse an den verschiedenen Dimensionen des Lebens geweckt haben. Schon immer begleiteten mich dabei stark meine Träume.

 

Auf meinem bisherigen Lebensweg begegnete ich verschiedensten Herausforderungen, bei welchen Yoga und Meditation stets die wertvollste Unterstützung waren.

Seit dem Jahr 2009 begann ich mit den Ausbildungen und erfuhr mehr und mehr die Bedeutung und Kraft des Yoga in Tiefe. Insbesondere des Yoga Nidra, welches bis heute einer der Schwerpunkte auf meinem persönlichen Yogaweg ist.

 

In dieser Zeit begann ich auch, mich intensiver mit der Bedeutung des Träumens und dem Traumbewusstsein zu beschäftigen, zunächst mehr auf dem tiefenpsychologischen Weg. Auch suchte ich in der systemischen Psychologie Erklärungen für bestimmte Vorkommnisse in meinem Leben, welche ich jedoch letztlich für mich am stimmigsten in der Yoga- und vedischen Philosophie fand. Dennoch kann eine systemische Betrachtung bei manchen Lebensthemen sehr unterstützend sein.

 

Etwas später kam das Ayurveda in mein Leben und nach einigen Ausbildungen liegt mein Hauptinteresse nun bei der ayurvedischen Marma Therapie, insbesondere der energetischen Heilbehandlung über die sogenannten Marma Energiepunkte, welche im Ayurveda als Schnittstelle zwischen Körper und Seele betrachtet werden.

Ich freue mich sehr, nun selbst Marmabehandlungen, ayurvedische Beratung, wie auch die schönen und tiefgehenden ayurvedischen Massagen meinen Klienten anbieten zu können.

 

Yoga in seiner ursprünglichen Bedeutung ist  für mich dabei weit mehr als Körperübung. Ein Weg zu sich selbst, der Entfaltung. Ein Weg auf dem es immer wieder Neues zu erfahren, zu lernen und in das Leben zu integrieren gibt. 

 

Für mich stehen in einer Yogastunde keine kunstvollen Körperübungen im Vordergrund, Yoga ist weit mehr als Körperübung. Meine Yogastunden enthalten Körper-, Atem- und Meditationstechniken aus verschiedenen Yogatraditionen und sind ruhig, tief entspannend, ein Schritt zum Ankommen bei sich selbst und für jeden geeignet. 

 

 

Das gemeinsame Ziel meiner Angebote ist Menschen auf dem Weg zu einem selbstverantwortlichen, bewussten und harmonischerem Leben zu begleiten.

Es bereitet mir grosse Freude, Menschen jeden Alters und in allen Lebensumständen zu unterstützen und zu inspirieren, diesen Weg zu sich selbst zu gehen...

 

 

 

 

Meine wertvollste Ausbildung gibt mir das Leben selbst...

 

und sonst habe ich neben vielem anderen folgende Ausbildungen absolviert:

 

Yogalehrerin (BYV), Kinderyogalehrerin (BYV)

Yogatherapie bei psychosomatischen Störungen (Ravi Persche, Yoga Vidya)

Entspannungstrainerin für Kinder und Erwachsene (BYVG) 

Yoga Nidra (verschiedene Lehrer)

Yin Yoga, Lachyoga, Yoga für Jugendliche, ...

 

Integral Vedic Counseling (American Institute for Vedic Studies, Dr. Frawley)

Ayurvedische Massage (Europäische Akademie für Ayurveda / andere) 

Ayurveda Medizin Grundkurs (Dr. Devendra Mishra) 

Marma Therapie (BYVG) (Dr. Devendra Mishra)

 

Systemische Psychologie (Apamed, CH- Rapperswil-Jona)

Tiefenpsychologie und Traumarbeit (Apamed, CH- Rapperswil-Jona)

Traumexperte (Traumzentrum A. Führer, CH - Gähwil) 

EFT (Apamed, CH- Rapperswil-Jona)

 

 

Mitglied des Berufsverbands der Yoga- und Ayurvedatherapeuten (BYAT)

  

Sprachen: deutsch / englisch / französisch