Ayurveda


Ayurveda, das "Wissen vom Leben", gilt als das älteste ganzheitliche Gesundheitssystem, dessen Ursprung in der vedischen Hochkultur Altindiens liegt.  Die ältesten Aufzeichnungen in Sanskrit sind über 5000 Jahre alt.

 

Der Name Ayurveda kommt aus dem Sanskrit und setzt sich zusammen aus "Ayus", was "Leben" bedeutet und Veda, das "Wissen", die "Wissenschaft".  Leben nach Definition des Ayurveda ist eine Verbindung von Körper, Geist und Seele und Wissen eine allumfassende Weisheit. So kann  Ayurveda als eigenverantwortlicher Weg zu einem Gleichgewicht von Körper, Psyche und Seele betrachtet werden.

 

Zentrale Elemente des Ayurveda sind die ayurvedische Massage und Marmatherapie, Reinigungstechniken, ayurvedische Ernährungslehre, Pflanzenheilkunde und eine spirituelle Yogapraxis. Diese haben das Ziel, die Gesundheit zu erhalten und Krankheiten vorzubeugen.

 

Ayurveda ist von der Weltgesundheitsorganisation WHO als traditionelle Heilmethode anerkannt.

 

 

Ayurvedische Massage

Die ayurvedische Ölmassage Abhyanga ist ein zentrales Element des Ayurveda. In Indien sagt man, dass die Massage genauso wichtig wie die Nahrung für den gesamtem Organismus ist. Neben der reinigenden und entgiftenden Wirkung der ayurvedischen Ölmassage wird das Immunsystem gestärkt, die Körperenergien zurück zu ihrem natürlichen Fluss gebracht, Muskulatur und Gewebe gelockert, Verspannungen gelöst und der Geist zur Ruhe gebracht. Ideal auch bei Burn-out und psychischen Disbalancen.

 

Angeboten werden die Abhyanga Ganzkörpermassage, Marmamassage und Marmatherapie, Teilmassagen und Wellnessmassage.

Weitere Informationen zum    → Massageangebot

(die Unterseite ist in Bearbeitung und wird bald aktiviert, bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte)

 

 

AYurveda Workshops

 

Die Workshops zu verschiedenen Themen aus dem Ayurveda haben das Ziel der präventiven Gesundheitsförderung, sollen den Blickwinkel auf verschiedene Aspekte des Lebens erweitern, sowie einfach in den Alltag integrierbare ayurvedische Praktiken und Rituale vermitteln.

 

Weitere Informationen zu den nächsten    → Workshops 

 

 

 

 

" Ayurveda ist ewig, ohne Anfang und Ende, denn die Gesetze des Lebens sind von universeller Natur und ihre Eigenschaften zeitlos"

Charaka Samhita