Yoga Nidra


Nidra ist ein Sanskritwort und bedeutet Schlaf. Deswegen wird Yoga Nidra auch gerne als der "Schlaf der Yogis" bezeichnet.

 

Im Yoga verfügt man über traditionelle Techniken zur Beherrschung der Körperfunktionen und des Geistes. Aus solchen Techniken, die in Indien seit Jahrhunderten überliefert werden, wurde Yoga Nidra von Swami Satyananda (1923 - 2009) entwickelt.

Yoga Nidra gilt als eine der wirksamsten Entspannungstechniken und gewinnt zunehmend an Bedeutung in der Behandlung vieler stressbedingter Krankheiten.

 

Yoga Nidra ist eine kraftvolle, systematische Methode, die den Zugang zu tiefen Bewusstseinsschichten durch tiefe Entspannung auf allen Ebenen ermöglicht. Während man Yoga Nidra praktiziert pendeln Körper und Geist zwischen Entspannung und Dämmerschlaf hin und her, die Bewusstheit bleibt erhalten. Verspannungen und Blockaden auf körperlicher, mentaler und emotionaler Ebene können sich abbauen und lösen. 

 

Dem Yoga Nidra werden verschiedenste positive Auswirkungen auf die mentale und körperliche Verfassung des Menschen zugeschrieben, wie z.B. die Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens und der Schlafqualität, Unterstützung bei Erschöpfungszuständen, Unterstützung der Heilung akuter und chronischer Krankheiten, Steigerung der Abwehrkräfte, Verbesserung von Lernfähigkeit und Konzentration, wie auch ein Gefühl inneren Friedens und Zufriedenheit. Wissenschaftlich erwiesen gilt Stress und mangelnde Entspannung als eine der Hauptursachen moderner Zivilisationskrankheiten. 

 

Auch ist bei Kinderwunsch, zur Vorbereitung und nach der Geburt die sehr positive Wirkung des Yoga Nidra bekannt.

 

Yoga Nidra ist jedoch weit mehr als nur Entspannung, es ist ein Weg zur Bewusstwerdung des Selbst und kann neben dem tiefen Entspannungseffekt auch eine sehr transformierende Wirkung auf alte Gewohnheiten und Muster haben.

 

Yoga Nidra erfolgt bewegungslos in der Rückenentspannungslage. In dieser Stunde werden zur Vorbereitung einige wenige Atem- und Lockerungsübungen praktiziert, die für jeden geeignet sind. 

Auch junge Menschen ab ca. 16 Jahren sind herzlich willkommen.

 

 

Dienstag 18.00 - 19.00 Uhr

(Tanja)

 

 

22 CHF / Kursstunde, Anmeldung erforderlich

 

 

 

" Ein Körper der entspannt zieht geistigen Frieden an."

Paramahansa Yogananda