Meditation


Das Wort Meditation kommt aus dem Latein (meditatio, medias) und bedeutet "Mitte, nachsinnen, vertieft sein". Die Meditation ist eine in vielen Kulturen und Religionen ausgeübte spirituelle Praxis. Es gibt ein breites Spektrum meditativer Techniken.

 

Meditation bedeutet, jetzt, in diesem Moment tief nach innen zu kehren. Die Gedanken werden zur Ruhe gebracht und der Geist, der gerne überall verstreut ist, kann zu seiner Quelle zurückgeführt werden. In der Meditation bleibt der Geist wach, während sich alles andere in tiefster Ruhe befindet.

 

Meditation ist eine Quelle der Kraft und verhilft zu innerer Ruhe, innerem Frieden, Freude und Gleichgewicht.  

 

 

"Die Forderung der Meditation ist,

nichts im Unbewussten schlummern zu lassen und sein verhängnisvolles Spiel treiben zu lassen,

alles was wir tun und erfahren

mit dem wachsten Bewusstsein zu begleiten"

- Gautama Buddha -